Fachleute diskutieren über umstrittenes Gesetz

Kinderförderung ist Thema in Stadthalle

Bad Hersfeld. Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kinderförderungsgesetz“ veranstalten die Liga der Freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Hersfeld-Rotenburg und die evangelische Stadt- und Johanneskirchengemeinde am Montag, 15. April in der Stadthalle in Bad Hersfeld. Sie beginnt um 19.30 Uhr.

Auf dem Podium werden Vertreterinnen und Vertreter von Tageseinrichtungen für Kinder miteinander diskutieren, welche Folgen dieses Gesetz, das am 25. April im Landtag beraten werden soll, haben würde, wie Bürgermeister und Träger dazu stehen und welche Möglichkeiten bestehen, es noch zu ändern.

Seitdem der Entwurf für das Kinderförderungsgesetz (KiföG) bekannt ist, gibt es Proteste der Fachwelt dagegen. Das Aktionsbündnis der Liga in Hessen hat frühzeitig eine Kampagne „KiföG – so nicht!“ gestartet, um die Bedenken gegen das Gesetz deutlich zu machen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare