VR-Familientag

Schubkarrenrennen durch die Stadt

Rotenburg. Das Schubkarrenrennen beim VR-Familientag ist eine feste Größe für die Kinder: Trotz Regenwetters gingen 85 Mädchen und Jungen an den Start, als es darum ging, ein Spielzeugschaf in der Schubkarre unbeschadet über Hindernisse zu transportieren.

Bei den Vier- bis Sechsjährigen war Tom Susdorf der Schnellste, bei den Sieben- bis Neunjährigen gewann Dominik Jesse und Fabian Schulz bei den Zehn- bis Zwölfjährigen. Eine riesiege Hüpfburg hatte die VR-Bank aufbauen lassen. Die probierten unter vielen anderen Petra Schäfer und ihrer Tochter Weda aus.

Auf dem Steinweg und auf der alten Fuldabrücke waren viele Stationen aufgebaut. Philipp Apel spielte dort ein Spiel mit Julia Sippel und seiner Oma Heide Mittermaier. (zmy)

Fotos des Familientags

VR-Bank-Fest in Rotenburg

Quelle: HNA

Kommentare