Zwei Kurse beim Licheröder Sommerfest

Kinder musizieren mit Paul O’Brien

Licherode. Gemeinsam mit einem bekannten Musiker musizieren – das ist für jedes Kind ein unvergessliches Erlebnis. Die Chance dazu bietet sich laut Pressemitteilung am Samstag, 16. Juni, beim Sommerfest am Umweltbildungszentrum Licherode. Ab 16 Uhr lädt Paul O’Brien aus Kanada im Licheröder Kulturzelt zu zwei kostenlosen Musik-Workshops für Kinder ein.

Paul O’Brien ist nicht nur ein herausragender Musiker, sondern er hat auch ein großes Herz für Kinder, heißt es weiter. Es sei faszinierend zu beobachten, wie er mit seiner guten Laune, seiner Gitarre und seiner Musikalität die Herzen der Kinder gewinne und sie zum Mitmachen animiere.

Dass Paul O’Brien dabei nur Englisch spricht, sei überhaupt kein Problem. Er schaffe es ohne Probleme, auch den Jüngeren ein englisches Lied beizubringen – und das gleich noch in Kombination mit Gebärdensprache. Und dabei sei es dem weitgereisten Musiker auch egal, ob 20 oder 100 Kinder dabei sind.

Zwei Kurse werden angeboten. Der erste ab 16 Uhr richtet sich eher an jüngere Kinder bis neun Jahre. Ab 17 Uhr sind dann die etwas älteren Kinder und Jugendlichen ab zehn Jahre eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Erwachsenen können Paul O’Brien am gleichen Abend auch als Sänger und Liedermacher erleben, wenn er anlässlich der „Licheröder Lieder- und Feuernacht“ ab 21 Uhr live auf der Bühne steht. (pgo)

Information: Umweltbildungszentrum Licherode, Lindenstraße 14, Telefon 05664/ 94 860, E-Mail: oekonetz.licherode@t-online.de www.oekonetz-licherode.de

Quelle: HNA

Kommentare