Kasernenschließung: Bürgermeister kündigt Kundgebung an

Rotenburg. Bürgermeister Christian Grunwald will den Kampf um die Alheimer-Kaserne nicht aufgeben: Er will die Rotenburger zu einer Kundgebung aufrufen und gegen die Schließung protestieren.

Das kündigte Grunwald während des Neujahrsempfangs der Stadt an. Er kritisierte erneut die Pläne des Verteidigungsministeriums, die für 40 Millionen Euro sanierte Kaserne zu schließen, während andere marode Bundeswehrstandorte noch teuer modernisiert werden müssen: „Das stinkt ganz mächtig zum Himmel“, sagte Grunwald.

Einen Termin für die Kundgebung nannte er noch nicht. Aber schon jetzt rief er die Rotenburger auf, zahlreich teilzunehmen, „damit wir in Berlin auch ernst genommen werden.“ (mcj)

Lesen Sie dazu auch:

- Ein Hauch von Hoffnung für die Alheimer Kaserne: Grunwald spricht von Signal

- Ursula von der Leyen bleibt beim Aus für die Alheimer-Kaserne

- Chronik der Alheimer-Kaserne: Die Geschichte eines Bundeswehrstandorts

Quelle: HNA

Kommentare