Im Frühjahr Start auch in der Burgstraße

Kanalsanierung geht weiter

Nentershausen. Bei 60 Prozent der Straßen in Nentershausen müssen wegen der Vorgaben des Landes die Kanäle und Wasserleitungen neu gelegt werden.

Die zentrale Ortslage ist der zweite Abschnitt der Bauarbeiten. Dort haben in den Straßen Hopfenberg, Schützenrasen und Heideweg die Arbeiten begonnen. Diese drei Straßen sollen noch in diesem Jahr wieder asphaltiert werden. Das teilte Bürgermeister Ralf Hilmes (SPD) in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung mit.

Im Frühjahr soll es in diesem Bereich weitergehen mit Teilen der Burgstraße, der Straße Lederecke, Teilen der Stettiner Straße und der Straße Eichelsberg. Dafür sind die Aufträge schon vergeben. Geplant ist, dass die Bauarbeiten in diesem Bereich im Mai oder Juni 2013 abgeschlossen sind.

In einem dritten Abschnitt sollen die Elzebachstraße, die Eisenacher Straße und die Straße Am Ziegelfeld an der Reihe sein. Hierfür werden die Ausschreibungen zurzeit vorbereitet. Ziel ist, dass die Arbeiten hier im Mai 2013 beginnen.

Der erste Bauabschnitt im süd-westlichen Bereich von Nentershausen war im Dezember 2011 abgeschlossen worden. (dup)

Quelle: HNA

Kommentare