Behinderungen im Bahnverkehr

Bebra: 60 Meter Kabel von Gleisen gestohlen

+

Bebra. Rund 60 Meter Erdungskabel haben Unbekannte am Mittwoch gegen Mitternacht im Bereich des Bahnhofs Bebra demontiert und gestohlen. Tatort sind die Gleise der Bahnstrecke von Bebra nach Kassel in der Nähe der Heidenaustraße, wo sich die Kleingartenanlagen befinden.

Durch den Diebstahl kam es zu Behinderungen im Bahnverkehr. Elf Züge hatten geringfügige Verspätungen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 8000 Euro. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter Telefon 0561/81616-0 zu melden oder über die kostenfreie Service-Nummer 0800/6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden. (red/nm)

Kommentare