Sanierunsarbeiten in Raßdorf laufen noch

Jugendraum bald wieder nutzbar

Grund zur Freude für die Raßdorfer Jugend: Ihr kleines Gebäude soll noch in diesem Jahr fertig werden. Foto: Dupont

Rassdorf. Der Wildecker Bürgermeister Alexander Wirth ist mit Zeitangaben vorsichtig. Bei der Sanierung des Jugendraums in Raßdorf aber legt er sich fest. „Wir werden dieses Jahr fertig“, verspricht er.

Der Jugendraum wurde schon über vier Jahre nicht mehr genutzt. In den vergangenen Monaten ist das Gebäude, das der Gemeinde gehört, grundlegend saniert worden. Jetzt stehen innen noch Malerarbeiten an und im Außenbereich kleinere Pflasterarbeiten. Viele Arbeiten seien von Raßdorfern ehrenamtlich ausgeführt worden, lobte der Bürgermeister.

Durch die Sanierung und Neugestaltung soll der ganze Bereich – die Kirche eingeschlossen – einen schönen, zueinander passenden Anblick bieten. Eine Bank um die Linde auf dem Vorplatz könnte zum Plaudern einladen, so die Planungen. (dup)

Quelle: HNA

Kommentare