Judoclub bietet in den Ferien eine Sommerschule an

LISPENHAUSEN. Ein Programm gegen Langeweile in den Sommerferien will der Rotenburger Judoclub mit einer Judo-Sommerschule bieten. Jeder, der Interesse hat, etwas Sport zu machen und mehr über Judo erfahren will oder auch in den Ferien weiter trainieren möchte, ist dazu herzlich Willkommen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für alle Interessierten findet in den ersten vier Wochen der Sommerferien jeweils donnerstags von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Turnhalle Lispenhausen ein unverbindliches Training statt. Die Kosten pro Abend betragen 2,50 Euro. (pgo)

Kontakt: Rotenburger Judoclub, Mike Heise, Telefon 0 66 23/300 95 33 E-Mail: judo.webmaster@web.de

Quelle: HNA

Kommentare