Spendenaktion zum Tag der offenen Tür an der Blumensteinschule in Obersuhl

Jetzt ist Mathilda den Delfinen näher

Die ganze Schulgemeinde half mit: Mathilda (6) möchte auf Wunsch ihrer Mutter gerne eine Delfin-Therapie machen. Foto: nh

Obersuhl. Zahlreiche Besucher nutzten kürzlich die Gelegenheit, sich beim Tag der offenen Tür über die Ergebnisse der Projektwoche zu informieren – und waren von den facettenreichen Resultaten begeistert. Schulleiterin Doritha Rudschewski ehrte als Schulleiterin den ehemaligen Schüler Yu hui Lu, der mit seiner Familie als Kind nach Deutschland gekommen ist.

Mit großem Ehrgeiz und steter Strebsamkeit erlernte Yu hui die deutsche Sprache und arbeitete hart an seinem schulischen Erfolg. Bis zum Ende des Jahrgangs neun war er ein Schüler der BSO. Nun hat er ein überdurchschnittliches Abitur abgelegt, möchte Medizin studieren und hat Angebote von renommierten Hochschulen.

Kein Spielen möglich

Auch der Besuch von Mathilda Riede mit ihrer Mutter fiel aus dem Rahmen. Mathil- da (6) aus Erfurt leidet an dem Wolf-Hirschhorn-Syndrom, einem Gendefekt, der eine altersgerechte Entwicklung unmöglich macht. Sie kann nicht sprechen, allein sitzen oder mit Gleichaltrigen spielen. Deshalb war es in diesem Jahr das Ziel der Blumensteinschule, Mathilda eine Delfintherapie in Curacao zu ermöglichen. Da keine finanzielle Unterstützung durch die Krankenkasse zu erwarten ist, obwohl die Therapie schon vielen Kindern geholfen hat, müssen die Kosten von 12 000 Euro selbst aufgebracht werden.

Zusammen mit der Spende des BSO-Abschlussabends überreichte die Schulgemeinde stolze 1000 Euro, die Mathilda ihren Delfinen ein riesiges Stück näher bringen. Mathildas Mama standen angesichts der Hilfsbereitschaft immer wieder Tränen in den Augen. „Das Zusammengehörigkeitsgefühl, gepaart mit dem Wunsch, auch denjenigen zu helfen, denen es nicht so gut geht, ist das Besondere, was die Blumensteinschule ausmacht. Und jeder Einzelne ist froh, ein Teil dessen zu sein“, heißt es vonseiten der Schule. (red/ank)

Quelle: HNA

Kommentare