60 Jahre Krankenhaus: Neue Endoskopie und neue Räume beim Tag der offenen Tür kennen lernen

+
Ein Bild aus den Anfängen: Das Rotenburger Kreiskrankenhaus zur Eröffnung am 19. Juli 1954 . Foto:  nh

Rotenburg. Das Kreiskrankenhaus Rotenburg feiert, und alle sind eingeladen zum Mitfeiern. Der Anlass ist ein runder Geburtstag: Am Samstag vor 60 Jahren ist der Neubau des Kreiskrankenhauses in Rotenburg fertiggestellt worden, eine Woche später bezogen die ersten Patienten das Haus. Dieses für die damalige Kreisstadt und die ganze Region bedeutsame Ereignis wird am Wochenende gefeiert.

Am Sonntag, öffnet das Kreiskrankenhaus von 11 Uhr bis 17 Uhr seine Pforten zum Tag der offenen Tür. Interessierte können die nach mehr als einem Jahr Umbauzeit fertiggestellten Räume besichtigen.

Im hinteren Bereich des Kreiskrankenhauses wurden für ungefähr 7 Millionen Euro vier neue Untersuchungsräume für endoskopische Eingriffe (Spiegelung) sowie 19 Betten in elf Zimmern gebaut.

Mit Hilfe der neuen Endoskopie sei man noch leistungsfähiger und könne das Angebot erweitern, erklärt Dr. Daniel Gleichmann, Chefarzt der Inneren Klinik. So wird unter seiner Leitung ab sofort eine moderne Dünn- und Dickdarmdiagnostik in Form der Kapselendoskopie angeboten. Auch die Pneumologie unter Leitung der Chefärzte Dr. Rainer Michulla und Karsten Rasche profitiert von den neuen Räumen. So kann zur Untersuchung von Lungenkrankheiten auch vermehrt das diagnostische Verfahren der starren Bronchoskopie genutzt werden.

Bei den Patientenzimmern handelt es sich um Einbettzimmer oder Zweibettzimmer im 5. und 6. Obergeschoss. Alle Zimmer haben ein Bad mit Dusche und WC. Die Ausstattung der Zimmer entspricht modernsten Ansprüchen und hat Hotelcharakter. Die Zimmer sind so eingerichtet, dass jeder Patient ein eigenes TV-Gerät mit Internetzugang direkt am Bett hat.

Neben der Besichtigung der neuen Räume präsentieren sich die Ärzte, die Abteilungen, das Pflegezentrum sowie Selbsthilfegruppen und stehen für Gespräche bereit. Außerdem wird ein kostenloser Gesundheitscheck mit Lungenfunktionsprüfung angeboten.

Auch Kinder sind herzlich willkommen. Auf sie warten einige Überraschungen.

Die Festlichkeiten beginnen schon am Samstag, 19. Juli, um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Jakobikirche am Marktplatz. (ank)

Mehr über die Geschichte des Krankenhauses lesen Sie in unserer gedruckten Freitagausgabe.

Quelle: HNA

Kommentare