Irish Spring Festival in Ellis Saal sorgte für Jubel beim Publikum

+

Weiterode. Einmal im Jahr bricht in Ellis Saal der irische Frühling aus, und der Veranstaltungssaal wird dann zum irischen Pub, wo es feuchtfröhlich und laut zugeht. Das Ensemble des irischen Folk-Festivals Irish Spring war zum siebten Mal zu Gast in Weiterode.

Fast 400 Gäste waren gekommen, vorfreudig auf das, was der irische Frühling Jahr für Jahr verspricht und einlöst: irische Balladen und Folksongs, handgemachte Musik, virtuos vorgetragen und präsentiert mit so viel Liebe und Heiterkeit, dass bald jeder im irischen Pub Ellis Saal mittanzt, schnippst und klatscht. In wechselnder Besetzung tritt der Irish Spring jedes Jahr zur Deutschland-Tournee an. Dieses Jahr dabei: die Southgate-Band, die Gruppe Keeva rund um den in Weiterode bereits bekannten und die Querflöte mal mit-, mal herzzerreißend spielenden Alan Doherty, außerdem Vishten aus Kanada, die verrieten, dass die keltische Musik ihren Weg über Skandinavien und Frankreich bis nach Nordamerika gefunden hat.

Andrew Lacking tanzt, während er den Kontrabass spielt, und bedankt sich anschließend charmant mit irisch-neuseeländischem Akzent beim Team von Ellis Saal für „Kaffeeklatsch und Kuchen“. Dann hat Tänzer Nic Gareiss seinen ersten Auftritt. Der Sonnyboy mit Fliege und Weste lässt die Stepschuhe klackern und erzeugt, mal polternd, mal den Boden sanft streichelnd, eine ganze Klangwelt auf dem Parkett.

Virtuose Truppe: Die Musiker vom Irish Spring Festival legten sich auf der Bühne von Ellis Saal mächtig ins Zeug und rissen das Publikum hin. Das Festival war Wochen vorher ausverkauft.

Viele traurige Liebeslieder werden an diesem Abend angekündigt, und doch ist die Musik meist fröhlich und transportiert zugleich die keltische Melancholie und Sehnsucht. Pascal Mousse spielt die Geige mit geschlossenen Augen und einem Lächeln auf den Lippen, bis ihm und den musizierenden Zwillingsschwestern Emmanuelle mit Gitarre und Pastelle mit Akkordeon der Schweiß auf der Stirn steht. Ellis Saal jubelt und tanzt.

Eine Premiere feierten die Tänzerinnen der Celtic Ellis: Die vor knapp einem Jahr gegründete Steptanzgruppe hatte nach der Pause ihren Auftritt. Die Tänzerinnen ließen lautstark die Tanzschuhe klackern und trugen so ihren Teil zum irischen Frühling in Ellis Saal bei.

Von Achim Meyer

Irish Spring Festival in Weiterode

Quelle: HNA

Kommentare