Informationsabend zur Stromtrasse fällt aus

Bad Hersfeld. Der für den heutigen Donnerstag, 13. Februar, angekündigte Informationsabend in der Bad Hersfelder Stadthalle zur geplanten Stromtrasse von Wilster nach Grafenrheinfeld, die auch unsere Region tangieren soll, ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Das teilte eine Unternehmenssprecherin des Netzbetreibers Tennet mit.

Nachdem Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer grundsätzliche Bedenken geäußert habe, müsse zunächst eine politische Klärung abgewartet werden. Wenn es in den betroffenen Gemeinden schon Gesprächsbedarf gebe, sei über die Projekthomepage jedoch ein Ansprechpartner erreichbar, teilt das Unternehmen mit. (jce)

www.suedlink.tennet.eu

Quelle: HNA

Kommentare