Stadt Rotenburg nutzt neues Internetportal

Immobilien nun auf einen Klick

Rotenburg. Zur Präsentation von Baugebieten, Grundstücken und Immobilien nutzt die Stadt Rotenburg ein neues Internetportal, um die Angebote rund ums Bauen, Kaufen und Mieten in Rotenburg auf einen Blick aufzuzeigen.

Auf der eigens eingerichteten Internetseite finden sich nicht nur die Objekte, die die Kommune selbst vermarktet, sondern auch Privatpersonen und gewerbliche Anbieter haben die Möglichkeit, ihre Angebote darzustellen. Die neuartige Immobilienrecherche wird durch das kommunale Immobilienportal (KIP) ermöglicht, das die Wunschgrundstück GmbH speziell für Kommunen und Landkreise entwickelt hat. Auch die Gemeinde Alheim nutzt bereits das neue Portal.

Standortmarketing

„Mit dem neuen Immobilienportal bieten wir unseren Bürgern einen umfassenden Service per Internet an und betreiben gleichzeitig aktives Standortmarketing“, stellt Bürgermeister Christian Grunwald heraus. Die neue Plattform sei übersichtlich strukturiert und mache die Immobiliensuche kinderleicht.

Für den bauwilligen Bürger, aber auch den potenziellen Neubürger oder Investor, genügt der Besuch einer einzigen Seite. Auch die direkte Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Anbieter ist über ein Kontaktformular möglich.

Durch spezifisches Bild- und Textmaterial, das in das kommunale Immobilienportal eingebunden wird, kann sich der Interessent mit einem Klick über die Besonderheiten in Rotenburg und über infrastrukturelle Eckdaten informieren. „Wir können auf der Internetseite ebenfalls Exposés von Gewerbeimmobilien und -grundstücken darstellen. Das wird Firmenansiedlungen durchaus begünstigen“, erklärte der Bürgermeister. (red)

www.kip-hessen.de/Rotenburg oder www.rotenburg.de.

Quelle: HNA

Kommentare