Schnellcheck: So war der Auftakt von Sport & Show

Immer anders – aber immer gut

Bei Sport & Show geht es rund: Das Sportensemble Chemnitz zeigte sich gestern vielseitig – hier mit einer Rhönrad-Nummer. Foto: Konopka

Bad Hersfeld. Vier Veranstaltungen in zwei Tagen – Sport & Show bringt die Menschen in und um Bad Hersfeld an diesem Wochenende auf die Beine.

Wie die Auftaktveranstaltung der 41. Auflage verlief, und wie es heute weitergeht, erfahren Sie in unserem Schnellcheck.

Wie war die Atmosphäre in der Waldhessenhalle am Freitagnachmittag?

Ausbaufähig – aber für einen Freitagnachmittag schon ziemlich gut. Und das spricht eindeutig für die Klasse des Programms. So brachten die Horsemen aus Frankreich die Zuschauer in der ausverkauften Halle mit ihrer tierischen Comedynummer nicht nur zum Lachen, sondern sogar zum Singen. Donnernden Applaus holten sich unter anderem die dänischen Publikumslieblinge aus Silkeborg für ihre Flic Flacs, die Traumfänger aus München oder aber die Schweizerin Lara Jacobs Rigolo für ihre atemberaubende Sanddorn-Balance ab.

Wie hat sich die neue Moderatorin Kristina Marth geschlagen?

Unaufgeregt, charmant und mit Witz – man hätte leicht den Eindruck gewinnen können, die 26-Jährige sei es gewohnt, mal so eben vor 1500 Zuschauern zu moderieren. Und das schreiben wir jetzt nicht, weil Kristina Marth redaktionelle Mitarbeiterin unserer Zeitung ist. „Ich habe vollstes Vertrauen in sie“, sagte Show-Chef Hans Hantke vor Beginn. Sein Gefühl hat ihn nicht getrogen.

Worauf dürfen sich die Zuschauer heute freuen?

Wie gewohnt auf einen abwechslungsreichen, aber auch hochklassigen Mix aus – Sport und Show eben. Etwas weniger Comedy als zuletzt, dafür diesmal aber mit viel Ästhetik bis hin zu einer gehörigen Portion Sex-Appeal. Vielleicht in Teilen etwas weniger schwungvoll – vielleicht aber auch nicht. Und auch die regionale Karte wird gespielt. Dass nach wie vor Gruppen aus der Region wie die Hersfelder Tänzerinnen von Birgitt Fründ, von DaChor aus Bebra oder die Turnerinnen aus Lispenhausen ihren Platz in einem derart hochkarätigen Programm haben, gibt es wohl nur in Bad Hersfeld. Nur bei Sport & Show.

Wie und wann geht es heute weiter?

Am Samstag finden die dritte und vierte Veranstaltung statt. Zunächst am Nachmittag um 14.30 Uhr, ehe um 19.30 Uhr das große Finale beginnt. Für beide Shows gibt es laut Veranstalter noch einige wenige Karten. Die Kassen öffnen eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Von Sascha Herrmann

Sport & Show 2015

Quelle: HNA

Kommentare