Er stahl acht Enten und sieben Hühner

Hühnerdieb sucht Bebraer Geflügelzüchter mehrfach heim

Bebra. Ein Hühner- und Entendieb hat in Bebra bereits zweimal einen Geflügelzüchter bestohlen. In der Nacht zum Sonntag trieb er erneut sein Unwesen.

Nun zeigte der Züchter die Taten an.

Wie die Polizei mitteilt, schlug der unbekannte Täter erstmals in der Nacht zum Samstag, 28. März, zu. Bei seinem ersten Beutezug nahm der Dieb aus einem Verschlag auf einem Firmengelände an der Bebraer Robert-Bunsen-Straße acht Enten im Wert von 150 Euro mit. In der Nacht zum vergangenen Sonntag verschwanden dort nun sieben Hühner, deren Wert die Polizei mit 100 Euro angibt. Die Beamten bitten mögliche Zeugen um Hinweise.

Kontakt: Polizeistation Rotenburg, Telefon 0 66 23/93 70 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de  - Onlinewache

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare