Team siegte bei Orientierungsfahrt zum Feuerwehrjubiläum der Machtloser Wehr

Hönebacher orientieren sich am Besten

Machtlos. Das Team der Freiwilligen Feuerwehr Hönebach hat die Orientierungsfahrt beim Feuerwehrjubiläum in Machtlos gewonnen. Die weiteren Pokalränge belegten die Feuerwehr Bauhaus und die zweite Mannschaft der Feuerwehr Ronshausen. Weitere Auszeichnungen und Plaketten errangen die Feuerwehren Iba, Ronshausen 1, Ersrode, Süß, Rengshausen und Gerterode.

Sechs Aufgaben erfüllt

René Kratzenberg und Meik Jakob nahmen als Verantwortliche der Feuerwehr Machtlos die Siegerung vor. Die beteiligten Wehren mussten bei der Orientierungsfahrt durch die Gemeinden Ronshausen und Wildeck sechs Aufgaben erfüllen: Ein Holzstück von einem Stamm absägen, Knoten knüpfen, Wasser transportieren und mithilfe einer Kübelspritze einen Brand löschen, Tennisbälle auf einer Platte transportieren, eine Gefahr erkennen und feuerwehrtechnische Fragen beantworten. Für jede erfüllte Aufgabe gab es Punkte. (zvk)

Quelle: HNA

Kommentare