Nach Alkoholfahrt Führerschein eingezogen

48-jähriger Autofahrer mit 3,44 Promille in Meckbach erwischt

Meckbach/Kirchheim. Mit 3,44 Promille hat die Polizei am späten Samstagabend in Meckbach einen 48-jährigen Autofahrer aus Bad Hersfeld aus dem Verkehr gezogen.

Die Funkstreife kontrollierte den Mann um 22.30 Uhr auf der Hauptstraße von Meckbach. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde im Rahmen eines Atemalkohol-Vortests eine Atemalkoholkonzentration von 3,44 Promille festgestellt.

Für den Fahrer sowie dessen ebenfalls erheblich alkoholisierten Beifahrer war die Fahrt sodann beendet. Der 48-Jährig musste sich bei der Polizeistation Bad Hersfeld einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Das gleiche Schicksal ereilte einen 56-jährigen Pkw-Fahrer aus Oberaula. Dieser wurde am Sonntag gegen 2.10 Uhr von einer Funkstreife der Polizeistation Bad Hersfeld auf der Hauptstraße von Kirchheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkohol-Vortest ergab in diesem Fall 1,5 Promille. (red/nm)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion