Hippies und Buddelpiraten im Niederguder Festzug

Spenden ermöglichten die gute Ausstattung des Spielplatzes. Darüber freuen sich auch Loannis und Lina, rechts.

Viele bunte Transparente im Kirmesfestzug verkündeten: Der (zahlreiche) Niederguder Nachwuchs ist glücklich über die vielen Geld- und Sachspenden, die bei der Neugestaltung des Spielplatzes geholfen haben.

Unmut brachten Mütter im Festzug zum Ausdruck - darüber, dass im Heinebacher Kindergarten das Mineralwasser abgeschafft wurde und die Kinder stattdessen Leitungswasser trinken sollen.

Mehrere Beiträge zeigten die Freude über die heißen Sommertage. Ein wiederkehrendes Thema war die Beschaffenheit der sanierungsbedürftigen Straßen im Dorf. „Hängt der Bauer tot im Traktor, liegt das wohl am Gude-Straßenfaktor“, stand gereimt auf einem Transparent. (zmy)

Fotos: Festzug zur Kirmes in Niedergude

Festzug zur Kirmes in Niedergude

Quelle: HNA

Kommentare