Täter war bewaffnet

Unbekannter überfällt Spielothek in Bad Hersfeld

+

Bad Hersfeld. Die Tageseinnahmen von mehreren Hundert Euro sind die Beute eines Räubers, der am Sonntagabend gegen 21 Uhr eine Spielothek an der Frankfurter Straße in Bad Hersfeld überfallen hat. Nach Angaben der Polizei war der Mann mit einem Messer und einer Pistole bewaffnet.

Der Täter flüchtete zu Fuß. Er wird als 1,70 Meter groß beschrieben. Er war maskiert mit einer Faschingsmaske, die dem „Joker“ aus dem Film „Batmann“ ähnelte, heißt es im Polizeibericht.

Dennoch seien seine stechend blauen Augen und dunkelblonde Augenbrauen erkennbar gewesen. Der Räuber war bekleidet mit einer hellgrauen Winterjacke, dunkler Jogginghose und schwarzen Handschuhen.

Die Polizei in Bad Hersfeld bittet um Hinweise unter Telefon 06621/ 9320. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare