Glätte nur in den Höhenlagen

Hersfeld-Rotenburg: Autofahrer kommen mit Winterwetter gut zurecht

+
Der Kreisteil Rotenburg zeigt sich winterlich. Das Bild zeigt den Blick von Dickenrück ins grau verhangene Fuldatal bei Lispenhausen und Bebra.

Hersfeld-Rotenburg. Der erste Schneefall in diesem Jahr hat in der Nacht zum Freitag auch den Kreis Hersfeld-Rotenburg in ein weißes Kleid getaucht. Die Autfahrer kamen mit der Winterwitterung allerdings gut recht.

Die Polizeistation Rotenburg hat keinerlei witterungsbedingte Unfälle verzeichnet. Trotz der Temperaturen um den Gefrierpunkt seien die Straßen nur in den Höhenlagen stellenweise glatt gewesen. Die Autofahrer haben sich auf die Verhältnisse offensichtlich eingestellt.

Seit Donnerstagabend kam immer wieder Schneeregen und Schnee vom Himmel. Am Freitagmorgen präsentierte sich insbesondere der nördliche Kreisteil unter einem grauen Himmel winterlich: Felder und Dächer verschwinden unter einer dünnen weißen Decke, die kahlen Äste der Bäume sind vom Schnee gepudert.

Die Aussichten: Für den Rest des Freitags wird bei Temperaturen um null Grad immer wieder leichter Schneefall erwartet. Auch Samstagvormittag könnte es noch etwas schneien. Die Temperaturen sinken dann sogar auf bis zu minus vier Grad. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare