Winterfest der Bebraer Händler auf der Nürnberger Straße – verkaufsoffener Sonntag

HGV heizt ein und teilt aus

Martin Funk

Bebra. Mit einer großen Abschlussveranstaltung der Winteraktion will die Handels- und Gewerbevereinigung Bebra am Sonntag, 2. Februar, danke sagen. Die Händler laden ab 14 Uhr ein und versprechen viele Aktionen für die ganze Familie unter dem Motto „Wir heizen ein und teilen aus – die HGV sagt danke“.

Von Semms Ecke bis Foto- Becker gibt es Suppen, von der Hack-Mais-Suppe über die Bienchensuppe bis hin zur Whiskysuppe und anderen wird eine große Auswahl vorhanden sein, erklärte der HGV-Vorsitzende Martin Funk. Die Besucher bekommen einen Pott samt Löffel und können überall probieren, bis die Töpfe leer sind.

Die Geschäfte haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Viele Angebote versprechen die Veranstalter. Mit 30 Schwedenfeuern vor den Geschäften soll in der Stadt eine schöne Atmosphäre geschaffen werden. „Keiner braucht zu frieren“, sagt Funk. Rhythmische Klänge kommen von der Trommelgruppe „Malembe“ mit Armin Wenk. Daneben gibt es Köstliches vom Grill, Kuchen, Crépes, Kaffee und andere Getränke. Auch ein Kinderkarussell wird aufgebaut, ein Stelzenmann wird unterwegs sein.

Aufgrund der Baustelle Handelszentrum sei leider keine Absperrung der Bismarckstraße möglich, heißt es in einer Mitteilung. Der Schwerpunkt der Aktionen liegt an der Nürnberger Straße.

Die Hauptpreise der HGV-Winterverlosung werden ab 17 Uhr auf der Bühne an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht. Mit den Losen der Winteraktion haben hier alle eine zweite Gewinnchance. Um teilnehmen zu können, muss man einfach den unteren Losabschnitt abtrennen und in die Lostrommel werfen.

Von Gudrun Schankweiler-Ziermann

Quelle: HNA

Kommentare