Hattenbacher Dreieck wird saniert

Niederaula. Die Straßenbauverwaltung Hessen Mobil teilt mit, dass die Arbeiten zur Instandsetzung der Bauwerke am Hattenbacher Dreieck nach der Winterpause mit dem zweiten Bauabschnitt fortgesetzt werden.

In Fahrtrichtung Kirchheim werden schadhafte Bauwerksfugen erneuert und die vorhandenen Fahrbahnübergänge durch elastische Belagsdehnfugen ersetzt. Darüber hinaus erhält die Fahrbahn eine neue Gussasphaltdeckschicht. Wie bereits im ersten Bauabschnitt wird der Verkehr unter der sogenannten „3 +1“-Verkehrsführung am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Somit stehen je Fahrtrichtung weiterhin zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis September. (red/jce)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Kommentare