Die Braacher sind mitten in den Vorbereitungen fürs Dorfjubiläum 2015

Harte Arbeit, großes Fest

Werbung fürs Dorfjubiläum: Mitglieder der Vereinsabteilung Werbung, Marketing, Sponsoring. Von links Michael Röhrig, Nicole Häde, Eilert Bretting, Antje und Matthias Hopf. Foto: h

Braach. Die Vorbereitungen für das im Jahr 2015 stattfindende Jubiläum im Rotenburger Ortsteil Braach anlässlich der 1250-Jahrfeier laufen auf Hochtouren. Vor kurzem wurden die Hinweisschilder von Mitgliedern des Kubraa-Vereins (Verein für Kultur- und Brauchtumspflege Braach) an den Stahlkonstruktionen befestigt, die mit tatkräftiger Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Braach aufgestellt worden waren.

Zum Vorsitzenden des eigens für die Jahrfeier gegründeten Kubraa-Vereins wurde Ortsvorsteher Claus Riemenschneider gewählt. Der Verein gliedert sich in mehrere Abteilungen, die in Absprache mit dem Vorstand die vielseitigen Programmpunkte planen, zusammenstellen und vorbereiten.

Termine stehen fest

Die Planung ist in vielen Bereichen schon weit fortgeschritten, und so stehen die einzelnen Veranstaltungen für das im Mai 2015 stattfindende Jubiläum bereits fest. Es wird unter anderem ein Treffen mit ehemaligen Braacher Bürgern geben, für das Angelika Hartmann mit ihren Helfern eifrig nach Namen und Adressen forscht. Nina Zimmer als Vorsitzende der Abteilung „Festspiel und Kommers“ bereitet mit anderen Mitgliedern das Festspiel vor. Sie sucht noch händeringend nach männlichen Darstellern. Interessenten können sich bei Nina Zimmer unter Telefon 0 66 23/91 84 06 melden.

Für die zu erstellende Chronik „gräbt“ Jochen Freitag mit seiner Abteilung in der Vergangenheit und Jörg Deist organisiert mit viel Unterstützung den „Jahrmarkt der Generationen“, der am Sonntag, 17. Mai 2015, im Ortskern von Braach stattfinden wird. Die Planung für die Veranstaltungen im Festzelt und auf dem Festplatz am Festwochenende rund ums Dorfgemeinschaftshaus haben Meike Maulitz und ihre Abteilung übernommen.

Auch in diesem Jahr sind schon einige Aktionen geplant. So lädt der Verein für Sonntag, 16. Februar, zur Wanderung rund um Braach ein. Neue Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen – gerne auch zur Unterstützung der einzelnen Abteilungen. (red/sis)

Kontakt: Claus Riemenschneider, Telefon 0 66 23/24 57 oder E-Mail: claus@riemenschneider-rotenburg.de

www.braach1250.de

Quelle: HNA

Kommentare