Gugelhupf spielte zum Auftakt des Cornberger Mittelaltermarktes

Cornberg. Den Start des Mittelaltermarktes im Cornberger Steinbruch markierte in diesem Jahr ein Konzert im Kloster nebenan.

Drei Gruppen traten am Freitagabend dort auf und stimmten die Besucher ein auf ein Wochenende, das im Zeichen der Schwerter und Rüstungen, Heldensagen und Legenden, heilender Kräuter und Steine stand.

Die Gruppe Gugelhupf mit Leopold und Kajetan Kunert sowie Christine Sturm-Kunert aus Schenklengsfeld spielte Melodien aus dem 13. und 14. Jahrhundert mit stimmungsvollem Gesang mal in lateinischer, mal in altspanischer Sprache.

Lautstark war der Auftritt der Mittelalter-Band Saltatio Draconum aus Witzenhausen. Die Musiker der Rotenburger Gruppe Key to Green spielten irische Lieder. (zmy)

Bilder des Marktes

Mittelalterlicher Markt in Cornberg

Quelle: HNA

Kommentare