Pavel Czechovic tritt morgen in Rotenburg auf

Goldene Stimme zu Gast in der Galerie

Jan Knierim alias Pavel Czechovic verspricht dreimal 30 Minuten Musik und Comedy in der Galerie. Foto: nh

Rotenburg. Pavel Czechovic, die goldene Stimme Molwanîens, gastiert am morgigen Samstag, 13. April, ab 19 Uhr in der Rotenburger Gaststätte Galerie an der Poststraße.

In drei Phasen verteilt über den Abend spielt und singt der in Bebra lebende und wirkende Künstler unter anderem seine größten Hits wie „Chaimatmelodie“ oder „Apfelkuchen mit Schmand“, der beim Bebraer Publikum schon zum Ohrwurm geworden ist. Außerdem singt Pavel zu seinem treuen Keyboard verschiedene neue Titel wie das „Lied für Rotenburg“, „Fullecenter“ und „Am Ende des Weges“. Wer Sinn für etwas schrägen Humor, aber auch Romantik hat, darf sich auf den selbsternannten „ungekürten Meister der Melancholie“ freuen.

Nach seinem Debüt im Januar auf der Kleinen Talentbühne im New Sun in Bebra (die HNA berichtete) ist dies der zweite große Abend mit dem „legendären Entertainer aus Molwanîen“, dem „Land des schafhaften Lächelns“, wie Jan Knierim selbstironisch verspricht. Knierim steckt hinter der Kunstfigur Pavel.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Platzreservierung in der Galerie unter Telefon 0 66 23/41 552 (abends ab 18 Uhr). (red) www.pavelczechovic.eu

Quelle: HNA

Kommentare