Jubiläum des Herz- und Kreislaufzentrums

Ehemaliger Außenminister Genscher hält den Festvortrag

Rotenburg. Mit prominenten Gästen wird das Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg (HKZ) am Donnerstag, 10. Juli, in der Göbel Hotels Arena das 40-jährige Bestehen des Unternehmens feiern.

Als Ehrengäste haben sich unter anderen die Schirmherrin der Deutschen Herzstiftung, Barbara Genscher, mit ihrem Ehemann, dem ehemaligen Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher, angekündigt. Der einstige Vizekanzler, der inzwischen 87 Jahre alt ist, wird den Festvortrag halten.

Des Weiteren werden unter anderem von Staatsminister Stefan Grüttner und Prof. Dr. Edgar Franke, dem Vertreter des Deutschen Bundestags, Grußworte gesprochen. Auch Rotenburgs Bürgermeister Christian Grunwald wird dem HKZ gratulieren. In der Göbel Hotels Arena werden im Rahmen der Feierlichkeiten rund 500 Gäste erwartet.

Das in privater Trägerschaft geführte interdisziplinäre Fachzentrum beschäftigt momentan fast 1000 Mitarbeiter. Es verfügt über die Akut-Fachrichtungen Kardiologie mit zertifizierter Chest-Pain-Unit, Herz- und Gefäßchirurgie, Anästhesie, Neurologie mit zertifizierter Stroke Unit und einem Schlaflabor. Zudem gibt es die Kliniken für kardiologische, neurologische und orthopädische Rehabilitation. (nic)

Quelle: HNA

Kommentare