Bad Hersfelder Festspiele: Bund erhöht Zuschuss auf Rekord-Niveau

+

Bad Hersfeld. Rekord-Zuschuss für die Bad Hersfelder Festspiele aus Berlin: Der Bund wird die Förderung der Festspiele deutlich erhöhen.

Statt der bislang eingeplanten 100.000 Euro stehen jetzt 300.000 Euro für das Jahr 2016 im Bundeshaushalt zur Verfügung. Das melden übereinstimmend die beiden Bundestagsabgeordneten Helmut Heiderich (CDU) und Michael Roth (SPD).

Beide Politiker hatten sich hinter den Kulissen bis zuletzt für die Erhöhung des Zuschusses eingesetzt. Dabei hatte der Haushaltsentwurf der Bundesregierung ursprünglich sogar eine Reduzierung der Mittel auf 100.000 Euro vorgesehen.

Mehr lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe Ihrer Hersfelder Zeitung.

Quelle: HNA

Kommentare