Umweltbildungszentrum besteht 20 Jahre – Sonntag wird den ganzen Tag gefeiert

Geburtstag mit Fredrik Vahle

Fredrik Vahle: Er hat schon die heutige Elterngeneration mit „Anne Kaffeekanne“ erfreut. Foto:  privat

Licherode. Zur Geburtstagsfeier lädt das Umweltbildungszentrum (UBZ) Licherode am Sonntag, 27. September, ein. Das Fest zum 20. Geburtstag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Zeltgottesdienst der Kirchengemeinden Licherode, Oberellenbach, Niederellenbach und Sterkelshausen. Pfarrer Dirk Kroker wird unterstützt vom Bläserchor der Chrischona Gemeinde Heinebach unter Leitung von Achim Krause.

Ein Sekt-, Saft- und Seltersempfang schließt sich um 11.30 Uhr an, um 12 Uhr folgen die Grußworte, darunter Landrat Dr. Michael Koch, der Vorsitzende des Trägervereins, Ellen Ehring, und der ehemalige Leiter und Geschäftsführer, Klaus Adamaschek. Die Moderation hat sein Nachfolger, Ahmed Al Samarraie.

Die Aktionen beginnen um 13 Uhr. Dann wird auch das Suppenbuffet geöffnet, ebenso wie die Grillstationen am Zelt und das Kuchenbuffet der Landfrauen Licherode im Pavillon.

Beteiligt sind ferner die Alheimer Grundschul- und Kindergartenkinder mit Aktionen, ein Forscherspiel für Kinder wird angeboten, unterstützt durch die Senioren-Umwelttrainer und Kooperationspartner des Umweltbildungszentrums.

Auch diesmal fehlt nicht der bekannte Kinderliedermacher Fredrik Vahle, der um 14.30 Uhr im Zelt singt. Eintritt wird nicht verlangt, aber Spenden werden erbeten.

Shiregreen im Konzert

Um 16.30 Uhr beginnt das Konzert mit „Shiregreen“ Klaus Adamaschek, Gitarre und Gesang, „Kopfleuchten“ Sascha Schmitt, Akkordeon, und Paul Adamaschek, Bass und Gesang, im Zelt. Um 18 Uhr endet das Programm.  (ank)

Quelle: HNA

Kommentare