Kunsthandwerkermarkt am 6. und 7. Februar

Frühlingshaftes im Bürgersaal

Dekoratives aus Holz und anderen Materialien: Der Kunsthandwerkermarkt im Rotenburger Bürgersaal s hat den Schwerpunkt Frühling und Ostern. Foto: nh

Rotenburg. Ein Kunsthandwerkermarkt mit dem Schwerpunkt Frühling und Ostern findet am Samstag, 6. Februar, und Sonntag, 7. Februar, von 10 bis 17 Uhr im Bürgersaal am Rotenburger Bahnhof statt.

Kunsthandwerker werden ihre selbst hergestellten Waren anbieten. Zum Angebot gehören handgeschöpfte Seifen, Ketten aus Edelsteinen und Perlen, gestickte und genähte Tischdecken, Filzarbeiten, selbstgestaltete Karten, genähte Hüte, Mützen und Schals, selbstgekochte Bonbons und Buchbindearbeiten.

Außerdem sind ein Töpfer, eine Kunstkeramikerin und eine Lederwerkstatt vor Ort, es gibt Frühlings-Floristik, Patchworkarbeiten und Wohndekorationen aus Stoff, Glas, Holz und Keramik.

Auch Ostereier in zahlreichen Ausführungen werden angeboten. Zur Stärkung gibt es Kaffee und selbstgemachten Kuchen.

Der komplette Erlös soll dem Lispenhäuser Verein „Wir unterstützen Waisenkinder in Simbabwe (WuWiS) zu Gute kommen. Der Verein sammelt Spenden und vermittelt Patenschaften für Waisenkinder in Mutare in Simbabwe. Die Projekte werden vor Ort von Petra Krumpen betreut. Petra Krumpen hat lange für die evangelische Kirche gearbeitet und war dabei auch in Alheim und Lispenhausen tätig. (red/jce)

Kommentare