Freizeitflächen sollen neu gestaltet werden

Rotenburg. Zwei Freizeitflächen im Rotenburger Schlosspark will die Stadt gemeinsam mit Jugendlichen neu gestalten. Alle Jungen und Mädchen, die mindestens in Klasse 5 sind, sind zu einem Treffen eingeladen, bei dem sie ihre Wünsche und Vorstellungen einbringen können.

Treffpunkt ist am Freitag, 26. April, ab 15 Uhr im Haus der Jugend in Rotenburg. Anmeldungen zu der Veranstaltungen, die bis etwa 18 Uhr dauern soll, können im Haus der Jugend bei den Stadtjugendpflegern Sandra Kriese und Markus Paul oder bei Thora Maentel-Pogodsky, der Schulsozialarbeiterin der Jakob-Grimm-Schule, abgegeben werden. Thorsten Zeige von der Kinder- und Jugendförderung des Kreises wird das Treffen moderieren. Auch Bürgermeister Christian Grunwald will dabei sein und mit den Jugendlichen über die Gestaltung der Flächen beraten.

Ihm ist es wichtig, dass die Jugendlichen nicht nur Ideen entwickeln, sondern auch bei der Arbeit mit anpacken und „ihre“ Freizeitanlagen dann pfleglich behandeln. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare