Freie Fahrt auf dem Mischelsweg Schilder kommen weg

+

Breitenbach/Rotenburg. Pünktlich vor Ostern ist der Mischelsweg entlang der Fulda zwischen Breitenbach und Rotenburg wieder geöffnet. Das teilte Bebras Bürgermeister Uwe Hassl mit, der selbst die Schranke bei Breitenbach zur Seite stellte.

Bestehen bleibt allerdings die Umleitung für die Fahrradfahrer auf dem R1. Der überörtliche Radverkehr soll diese Strecke weiterhin benutzen.

Hassl strebt an, die ausgeschilderte Umleitung zum eigentlichen Radweg R1 zu machen, sodass nur noch ortskundige Radler und Fußgänger den Mischelsweg benutzen würden. Die Beschilderung sollte Anfang der Woche abgeräumt werden. Seit Mai vergangenen Jahres war der Mischelsweg gesperrt gewesen, weil nach heftigen Regenfällen eine große Zahl von Bäumen den Steilhang herabgestürzt war. Die Schranken sollen nun vor Ort bleiben und können bei entsprechender Wetterlage aus Sicherheitsgründen herabgelassen werden. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare