16-Jährige von drei Mädchen beschimpft und bespuckt

Rotenburg. Opfer von drei pöbelnden Mädchen ist am Samstag gegen 21.50 Uhr eine 16-Jährige aus dem Altkreis Rotenburg geworden.

Laut Polizei, bei der die Tat am Dienstag angezeigt wurde, sei Jugendliche zu Fuß aus der Rotenburger Innenstadt in Richtung Bahnhof unterwegs gewesen. Auf der Poststraße seien plötzlich drei ihr unbekannte Mädchen im Alter von etwa 16 bis 18 Jahren entgegen gekommen. Diese hätten sie - laut Polizeiberich ohne einen Anlass - sofort auf das Übelste beschimpft.

Lachend weitergelaufen

Dabei habe ihr eines der drei Mädchen - zwischen 16 und 18 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß, dunkel gekleidet, schulterlange dunkle Haare, ansonsten sportliche Erscheinung - unvermittelt ins Gesicht gespuckt. Anschließend sei die Gruppe lachend weiter in Richtung Innenstadt gelaufen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und Beleidigung. (red/jce)

Hinweise an die Polizeistation in Rotenburg, 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion