Frau bei Lispenhäuser Kirmes sexuell belästigt

Lispenhausen. Eine 23 Jahre alte Frau ist am Rande der Lispenhäuser Kirmes von vier Männern sexuell belästigt worden. Laut Polizei passierte dies am frühen Sonntagmorgen zwischen 1.30 und 1.45 Uhr.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei wartete die 23-Jährige aus Alheim im Bereich der Schulstraße auf ihren Freund. Im Tatzeitraum kam dort ein Taxi vorgefahren, aus dem vier junge Männer stiegen. Nach Angaben der Geschädigten umringten die Männer die Frau gleich nach dem Aussteigen und begannen, sie gegen ihren Willen anzufassen. Dabei sei sie auch unsittlich berührt worden.

Der 28 Jahre alte Freund der jungen Frau ging dazwischen, worauf die vier Unbekannten sich in Richtung Festzelt entfernten. Der Freund gab an, die Tatverdächtigen hätten auch nach ihm getreten.

Die alarmierte Polizeistreife aus Rotenburg traf im Festzelt einen der mutmaßlichen Täter an, einen 22 Jahre alten Mann aus Eritrea. Der räumte ein, zu der Personengruppe zu gehören. Seine drei Begleiter waren nicht mehr auffindbar. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um dunkelhäutige junge Männer handelt. Eine weitere Beschreibung gibt es nicht.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621 / 932 - 0, oder jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet erreichbar ist. www.polizei.hessen.de/onlinewache

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion