Feuerwehreinsatz in Seniorenheim

Rotenburg. Die Feuerwehr Rotenburg ist am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr wegen eines Brandes in der Wohnanlage für Senioren „Am Unteren Höberück“ alarmiert worden.

Der Rauchmelder in einem Zimmer im ersten Obergeschoss des Gebäudes hatte einen Alarm ausgelöst. Die Einsatzkräfte fanden einen verqualmten Raum vor und retteten den Bewohner. Dieser hatte das Feuer, das vermutliche durch in Brand geratenes Papier ausgelöst worden war, selbst gelöscht. Dabei hatte er Rauchgase eingeatmet. Der Mann kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ ZB

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion