Aber falscher Alarm: Kein Gefahrstoff ausgetreten

Feuerwehreinsatz bei Logistiker 24plus

+
Fehlalarm: Zu einem Einsatz bei 24plus ist die Feuerwehr in der Nacht zu gestern ausgerückt. Es war vermutet worden, dass ein Gefahrstoff austritt, dies war aber letztlich nicht der Fall.

Hauneck. Ein Feuerwehreinsatz fand in der Nacht zu Donnerstag beim Logistikunternehmen 24plus im Gewerbegebiet Blaue Liede statt.

Gegen 23.30 Uhr hatte dort in der Nacht zu Donnerstag ein Lkw-Fahrer beim Entladen einen starken Geruch auf der Ladefläche festgestellt, woraufhin vorsichtshalber die Feuerwehr alarmiert wurde. „Das sieht unser internes Notfallmanagement vor“, so Steffen Renner, Geschäftsführer der 24plus Hub Logistics.

In dem Lkw war Naphtalin in 50-Kilogramm-Säcken transportiert worden. Der Stoff riecht laut Renner nach Mottenkugeln und er bedürfe laut Kreisbrandinspektor Jürgen Weingarten auch „einer erhöhten Aufmerksamkeit“, wenn er frei wird. Ausgetreten war von dem pulverförmigen Stoff aber letzlich nichts, es habe keine Gefahr bestanden. Die Feuerwehren Hauneck, Bad Hersfeld und Rotenburg waren mit rund 40 Personen inklusive Rettungsdienst im Einsatz. (gm/nm)

Quelle: HNA

Kommentare