Fans feierten Mustafi-Tor beim Public-Viewing in Bebra

Bebra. Nirgendwo in Deutschland haben sich die Fans sicherlich so über den Führungstreffer der Fußball-Nationalmannschaft gegen die Ukraine gefreut, wie auf dem Rathausmarkt in Bebra.

Jubel brandete beim Public Viewing auf dem Rathausmarkt auf, als der aus Bebra stammende Shkodran Mustafi am Sonntagabend in der 19. Spielminute per Kopf zum 1:0 traf. Mehr als 200 Fans fieberten in Bebra mit dem DFB-Team mit und sahen anschließend, wie Jérôme Boateng mit einer artistischen Einlage den Ball von der Linie kratzte und Bastian Schweinsteiger schließlich zum 2:0-Endstand traf. Der Veranstalter des Public Viewings, die Stadtentwicklungsgesellschaft Bebra, rechnet damit, dass im Laufe des Turniers noch mehr Menschen zu den Spielen der deutschen Mannschaft auf den Rathausmarkt kommen werden.

Public Viewing auf dem Rathausmarkt Bebra

Quelle: HNA

Kommentare