Fahrplanwechsel: Öfter von A nach B - auch abends, sonntags und zur Ferienzeit

+
Fahrplanwechsel: Ab Sonntag sollen im Raum Rotenburg/Bebra nicht mehr die bekannten, sondern überwiegend neue Busse eingesetzt werden. Wie es für diesen Fahrer der Firma Zilch weitergeht, steht noch nicht fest.

Hersfeld-Rotenburg. Alle zwei Stunden kommt man jetzt nicht nur in der Schulzeit, sondern auch in den Ferien mit dem Bus von Bebra über Cornberg nach Sontra oder nach Nentershausen.

Dasselbe gilt mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag auch für die Linie von Rotenburg nach Dankerode.

Auch abends, an Feiertagen und am Wochenende kommt man jetzt ohne Auto zwischen Alheim, Rotenburg, Bebra, Ronshausen, Sontra und Nentershausen bequem von einem Ort zum anderen: Alle zwei Stunden fährt bei Bedarf das Anrufsammeltaxi (AST), das etwa in Bad Hersfeld schon viel genutzt wird.

Für das AST gilt ebenfalls ein Fahrplan, es muss jedoch bis eine halbe Stunde vor der Abfahrt mit einem Anruf unter bestellt werden. Dann zahlt man den normalen Ticketpreis und einen Euro Zuschlag, kommt aber auch am Abend noch von A nach B.

Mit dem Fahrplanwechsel wird nicht nur das Angebot ausgeweitet, wie Sabine Herms und Martin Weißhand vom Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV erklären, sondern es ändern sich auch Zeiten; vereinzelt fallen Linien weg, die nun von einer anderen Linie gefahren werden. Die beiden empfehlen daher, sich vor der nächsten Fahrt mit Bussen und Bahnen zu informieren, ob die gewünschte Linie vielleicht drei Minuten früher fährt oder eine andere Nummer hat.

Die beiden Linienbündel im Kreis, werden zudem von neuen Betreibern und mit überwiegend neuen Niederflurbussen gefahren. Im Stadtverkehr Rotenburg wird ein neuer kleinerer Linienbus eingesetzt.

Im Südkreis übernimmt die Firma Käberich den Busverkehr (wir berichteten), im Raum Rotenburg/Bebra löst die DB Busverkehr Hessen GmbH (BVH) das Rotenburger Busunternehmen Zilch ab, das bisher diese Leistungen erbrachte.

Auch beim Schienenverkehr gibt es Veränderungen. Nebenstehend einige Beispiele.

Änderungen beim Cantus

R5 Kassel - Bebra - Bad Hersfeld - Fulda
• Abfahrt des 6.29 Uhr-Cantus ab Kassel Hbf jetzt neu um 6.26 Uhr
• Abfahrt in Fulda Richtung Kassel freitags und sonntags bisher um 18.19 Uhr, jetzt sechs bis acht Minuten später.

R6 Eisenach - Bebra
• Abfahrt in Eisenach zur Minute xx.13 Uhr, außer um 9.03 Uhr, 13.03 Uhr, 15.03 Uhr, 17.03 Uhr und 19.03 Uhr.
• Abfahrt in Bebra meist zur Minute xx.04 Uhr (außer einzelne Fahrten Schülerverkehr).
• Samstags fährt der erste Zug ab Bebra jetzt um 5.59 Uhr (bisher 6.06 Uhr).

Wie die Busse fahren und welche Strecken jetzt auch mit dem Anrufsammeltaxi bedient werden, lesen Sie in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung.

Quelle: HNA

Kommentare