Bürgerhilfe hat neues Logo

Erscheinungsbild ist aufgepeppt

Neues Logo: Der Grafiker Helmut Scheffer, Mitglied in der Bürgerhilfe, hat es entworfen. Repro: Scheffer/nh

Rotenburg. Die Bürgerhilfe Rotenburg tritt nach außen mit einem neuen Logo auf. Entworfen hat es der Grafiker Helmut Scheffer, der auch dem erweiterten Vorstand des Vereins angehört. Das Logo symbolisiert das Motto des Vereins „geben und nehmen“.

Zwei gleiche Formen verschränken sich um einen Mittelpunkt herum. Wenn man die Fantasie spielen lässt, so erklärt Scheffer, kann man von oben betrachtet zwei sich begrüßende Personen sehen. Die Farbe Rot stehe für Geben, die Farbe Blau für Nehmen. Grün als Farbe für Wachstum stehe für die Bürgerhilfe. Dass die drei Farben zum Rotenburger Stadtwappen gehören, ist natürlich Absicht.

Klare Aufmachung

Das Zeichen bildet zusammen mit dem Vereinsnamen die offizielle Kennzeichnung der Bürgerhilfe. Mit der klaren Aufmachung will der Verein deutlich machen, was die Bürgerhilfe bedeutet: „Ganz im Geiste der alten Nachbarschaftshilfe: Geben und Nehmen durch organisierte gegenseitige Hilfe der aktiven Mitglieder für alle Mitglieder – ohne Hemmung, sich helfen zu lassen – ohne Scheu, anderen zu helfen. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare