Baufirma muss nachbessern

Einspurige Verkehrsführung auf B 83: Wieder Bauarbeiten in Lispenhausen

Lispenhausen. In Lispenhausen wird es in den kommenden zweieinhalb Wochen erneut zu Verkehrsbehinderungen kommen: An der gerade sanierten Ortsdurchfahrt müssen Nachbesserungsarbeiten erledigt werden.

Die B83 wird dafür ab Mittwoch, 24. April, zeitweise halbseitig gesperrt.

Die Baufirma, die die Ortsdurchfahrt im vergangenen Jahr von Grund auf saniert hat, muss einige Arbeiten im Rahmen ihrer Gewährleistungspflicht erledigen, erklärte Bürgermeister Christian Grunwald. Risse im Asphalt müssten ausgebessert und Schachtabdeckungen an das neue Straßenniveau angeglichen werden.

Dafür wird auf der B83 in Lispenhausen ab Mittwoch gearbeitet. Nur an zwei Tagen, die bislang noch nicht feststehen, werde der Verkehr auf Höhe der Tankstelle per Ampel geregelt. Dort muss eine Bodenwelle ausgebessert werden. Dann dürfte es gerade im Berufsverkehr wieder zu längeren Rückstaus in Lispenhausen kommen.

Artikel aktualisiert um 14.55 Uhr.

Ansonsten soll der Verkehr ohne Ampel an der jeweils etwa 20 bis 25 Meter langen Baustelle vorbeigeführt werden, um die Behinderungen möglichst gering zu halten. Die Arbeiten sollen spätestens am Freitag, 10. Mai, abgeschlossen sein, sagte Grunwald. Das habe die Landesstraßenbehörde Hessen Mobil der Stadt Rotenburg mitgeteilt. (mcj)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Kommentare