Täter suchten Lebensmittelgroßhandel heim – Polizei bittet Zeugen um Hinweise

Einbrecher ziehen ohne Beute wieder ab

Bad Hersfeld. Bisher unbekannte Täter sind am Samstag um 1.45 Uhr in einen Lebensmittelgroßhandel an der Friedewalder Straße in Bad Hersfeld eingedrungen. Zunächst hatten die Unbekannten mit ihrem Fahrzeug ein stählernes Hoftor an der Gebäuderückseite aufgedrückt.

Über die Warenannahme fuhren sie dann weiter bis zum Haupteingang. Die dortige Tür hebelten die Täter auf. Im Gebäude wurden dann noch weitere Zwischentüren aufgebrochen.

Nach Angaben der Polizei suchten die Einbrecher wohl gezielt nach Zigaretten, die aber besonders verschlossen waren. Unverrichteter Dinge rückten sie dann wieder ab.

Vermutlich drei Täter

Nach Zeugenhinweisen handelte es sich um drei maskierte Täter, die in einem silberfarbenen Kombi vom Gelände in Richtung Wollweberstraße davonbrausten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Funkstreifen verlief ergebnislos. Den Sachschaden beziffern die Beamten auf 2000 Euro. (rey)

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 0 66 21/93 20 entgegen.

Quelle: HNA

Kommentare