Einbrecher scheiterten

Bebra. An einer verschlossenen schweren Stahltür endete der Einbruch von Unbekannten am Wochenende in Bebra.

Sie hatten nach Polizeiangaben mit einem schweren Stein die Scheibe zum Keller eines Bürogebäudes an der Mühlenstraße eingeworfen. So konnten sie ins Haus eindringen. Doch sofort war Schluss für die Täter: Sie standen buchstäblich vor der Tür und mussten ohne Beute wieder verschwinden. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare