Professionelle Diebe

Einbrecher räumen Rotenburger Modehaus fast komplett aus

+
Nach dem Einbruch: Das Haus der Mode in Rotenburg ist ab Freitag wieder geöffnet.

Rotenburg. Spektakulärer Einbruch in der Rotenburger Neustadt: Diebe haben das größte Modehaus der Stadt in der Nacht zum Mittwoch fast vollständig ausgeräumt. Aus dem Haus der Mode am Steinweg wurde ein Großteil der Ware gestohlen.

Das teilte die Kriminalpolizei am Donnerstag auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Die Verkaufsräume seien auf mehreren Etagen durchsucht und ein großer Teil der Waren entwendet worden. Die Täter bevorzugten teure Markenkleidung. Die Schadenhöhe sei sechsstellig.

Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Täter am Werk waren. Um die ganze Kleidung abzutransportieren, sei mindestens ein größerer Kleinlastwagen benutzt worden.

„Wir setzen alle Hebel in Bewegung, damit wir das Weihnachtsgeschäft möglichst normal abwickeln können“, sagte Inhaberin Kerstin Bier in einer ersten Stellungnahme. Neue Ware werde schnellstmöglich geliefert. Das Modehaus ist am Donnerstag geschlossen, werde aber am Freitag wieder wie gewohnt geöffnet sein.

Dann steht auch die Rotenburger Einkaufsnacht mit einem Platzkonzert der Wildecker Herzbuben an - direkt gegenüber des ausgeraubten Modehauses. „Dann werden wir wie gewohnt an unsere Kunden Sekt ausschenken“, sagt Kerstin Bier, die als Vorsitzende der Vereinigung Handel, Handwerk und Gewerbe zu den Hauptorganisatorinnen der Einkaufsnacht gehört.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise an die Polizei in Rotenburg, Telefon 06623/9370.

Von Marcus Janz

Quelle: HNA

Kommentare