Jäger im Landkreis haben Vorstand gewählt

Eimer bleibt Chef der Jagdgenossen

Hermann Eimer

Hersfeld-Rotenburg. Hermann Eimer bleibt Vorsitzender des Verbandes der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Er wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung für weitere vier Jahre gewählt.

Stellvertretender Vorsitzender ist Horst Taube. Darüber hinaus gehören zum Vorstand: Hans Fend, Heinz Schlegel, Karl Bornkessel, Gerd Koch und Carsten Mawick. Kassenprüfer sind Willi Steinmetz und Helmut Claus. Bereits seit 20 Jahren sind die Jäger in dem Verband organisiert. 77 Jagdgenossenschaften gehören ihm an. Sie bejagen 40 000 Hektar im Landkreis.

Bei der Versammlung präsentierte Geschäftsführer Wolfgang Sippel seinen Jagdgenossen die positive Haushaltsbilanz des vergangenen Jahres. Außerdem wurde der Haushaltsvorschlag für 2013 einstimmig abgesegnet.

Ein Seminar zum Thema Jagdrecht ist für Mittwoch, 23. Oktober, geplant. Für Mitglieder des Kreisverbandes ist die Veranstaltung in Friedlos kostenlos. (red/vko) Archivfoto: ks

Quelle: HNA

Kommentare