Täter erkundete in Arbeitsmontur eine Lagerhalle

Dreister Dieb stiehlt Baugerüst des MZV

Bebra. Ein Baugerüst im Wert von 700 Euro ist dem Müllabholzweckverband Rotenburg (MZV) gestohlen worden. Ein dreister Dieb hat es in einer Lagerhalle des MZV am Ende der Philipp-Reis-Straße in Bebra abgebaut und abtransportiert. Zuvor hatte er in Arbeitsmontur den späteren Tatort erkundet.

Wie die Polizei mitteilte, hat ein MZV-Mitarbeiter den mutmaßlichen Täter am vergangenen Donnerstag zu den Geschäftszeiten in der Halle auf dem ehemaligen Feuersteingelände beobachtet, in der der Müllabholzweckverband Altpapier lagert und umschlägt. Der Mann trug Arbeitshose und Warnweste, sodass der MZV-Mitarbeiter von einem regulären Arbeitseinsatz ausging.

Am Freitagmorgen war das Baugerüst verschwunden. Es ist zwei Meter breit und drei Meter hoch und hat laut Polizei einen Wert von 700 Euro. Wie sich herausstellte, verschaffte sich der Täter nach Geschäftsschluss Zugang zu der Halle, indem er geschickt einen Fallriegel öffnete.

Der Täter soll ein etwa 1,70 Meter großer Mann im Alter zwischen 50 bis 55 Jahren sein. Er hat kurze, graue Haare, ist von kräftiger Statur und trug eine graue Arbeitshose mit aufgesetzten schwarzen Taschen sowie eine gelbe Warnweste. (mcj)

Hinweise: Polizei in Rotenburg, Telefon 0 66 23 / 93 70.

Quelle: HNA

Kommentare