Drei Verletzte bei Unfall auf der B 83 bei Baumbach

Baumbach. Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmittag auf der Bundesstraße 83 bei Baumbach ereignet. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 53-jähriger Alheimer die B83 von Baumbach kommend überqueren. Er übersah dabei einen Wagen, mit dem ein 49 Jahre alter Alheimer und seine zwei Jahre ältere Beifahrerin auf der Bundesstraße in Richtung Heinebach unterwegs waren. Auf der Kreuzung stießen die Autos zusammen.

Die Feuerwehren aus Heinebach, Baumbach und Niederellenbach rückten mit 20 Feuerwehrleuten aus. Als sie an der Unfallstelle eintrafen, hatte der Rettungsdienst die Türen der Wagen bereits geöffnet. Sie waren trotz des Aufpralls nur verschlossen, aber nicht verklemmt, sagte der Alheimer Gemeindebrandinspektor Bernd Hildebrand.

Die Verletzten wurden teilweise im Kreiskrankenhaus Rotenburg behandelt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 7500 Euro. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare