Kleindarsteller sind gefragt

Wedel sucht Verstärkung für  Festspiele: Casting am 29.11.

+
Dieter Wedel.

Bad Hersfeld. Dieter Wedel, Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, sucht Verstärkung für sein Ensemble aus namhaften Schauspielern.

Ein Casting-Termin findet am Samstag, 29. November, ab zehn Uhr in der Stadthalle statt.

Für Wedel sind sie das Rückgrat: Das große Engagement von Statisten begeistert ihn. Deswegen spricht er nie von Statisten, sondern anerkennend von Kleindarstellern. „Jede Rolle in einem Stück muss gut besetzt sein, das macht die Qualität aus“, sagt er.

Nun sucht der neue Festspielchef Kleindarsteller für den kommenden Sommer. In der Stiftsruine wird seine Inszenierung mit prominenten Schauspielern die Festspiele eröffnen, und er möchte sein Ensemble mit Talenten aus der ganzen Region vervollständigen.

Jeder, der schon einmal mit Dieter Wedel gearbeitet hat, weiß: Seine Kleindarsteller gehen ihm über alles. Schnell gehören sie wie viele große Stars zur „Wedel-Familie“.

Der Regisseur ist für seine detaillierte Arbeit auch mit Kleindarstellern bekannt. „Der Erfolg der Aufführung werde ganz wesentlich von den Kleindarstellern getragen“, betont er.

Eine riesige Chance bietet sich also all denjenigen, die schon immer mal auf einer Bühne stehen wollten. Die Proben mit Dieter Wedel und namhaften Schauspielern sorgen für unvergessene Erlebnisse und Eindrücke.

Neben Talent brauchen die Kleindarsteller vor allem eines: viel Zeit, Geduld uns Ausdauer. Denn die Proben mit Dieter Wedel laufen nie nach Stoppuhr, sondern nach dem Reifeprozess einer Szene.

Es werden Kleindarsteller gesucht, die singen und tanzen können und Künstler mit artistischen Fähigkeiten (z.B. Feuerschlucker, Jongleure, Akrobaten, Bauchtänzerinnen).

Geprobt wird ab Mitte April am Abend und an den Wochenenden auch tagsüber. Besonders in der letzten Mai- und der ersten Juniwoche sollten Interessenten auch in der Woche viel Zeit haben.

Die Vorstellungen finden ab dem 6. Juni immer am Abend statt.

Für das Casting gibt es keine Anmeldungen. Jeder, der Lust und zu den Proben- und Aufführungsterminen Zeit hat, kann kommen und etwas vorführen. (red/ks)

Quelle: HNA

Kommentare