Schaden auf 40.000 Euro geschätzt

Feuerwerksrakete löste Flammen aus: Dachstuhl einer Scheune brannte in Bebra-Weiterode

Weiterode. Eine Feuerwerksrakete, die in der Silvesternacht abgeschossen worden war, ist Ursache des Brandes einer Scheune in Bebra- Weiterode am Mittwochabend gewesen. Das teilte die Kriminalpolizei mit. Der Schaden, der dabei entstanden ist, wird auf 40.000 Euro geschätzt.

Aktualisiert um 12.30 Uhr.

Der Brand war an Neujahr gegen 21.45 Uhr gemeldet worden. 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Rakete war offenbar über die Spitze des Daches in das Gebäude eingedrungen, blieb dort auf einem dicken Holzbalken liegen und schmorte über Stunden. Letztlich fiel ein Balkenstück auf Stroh, das Feuer wurde dadurch erst richtig entfacht. (sis)

Fotos vom Einsatzort

Dachstuhl einer Scheune brannte in Weiterode

Weitere Informationen folgen.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Schäfer-Marg

Kommentare