Celtic Ellis steppen jetzt mit irischem Segen

Die Leistungsgruppe der „Celtic Ellis“ Weiterode nahm an der Prüfung zum Schüler-Grade 1 der National Irish Folk Company teil: Von links Stefanie Grau, Leonie Mitschke, Alicia Seitz, Tina Sauer, Stefanie Matzek-Klein, Leonie Gunkel, Sabine Huber, Emilia Giese, Melanie Gunkel, Ulrike Grau sowie Natalie Westerdale und Stefanie Gunkel (beide sitzend). Foto: Alexandra Koch

Weiterode. Irischer Stepptanz ist beliebt. Mitmachen kann jeder, aber nicht jeder hat auch den offiziellen Segen von der grünen Insel - so wie neuerdings neun Tänzerinnen aus Weiterode.

Neun Teilnehmerinnen der Leistungsgruppe der „Celtic Ellis“, eine Untergruppe des Kulturvereins Ellis Saal Weiterode, haben kürzlich die Prüfung zum Schüler-Grade 1 der National Irish Folk Company bestanden. Die Prüfung wurde in Wiesbaden abgenommen.

„Alle sind nun offiziell in Irland gelistete und geprüfte Tänzerinnen“, so Stefanie Gunkel, die Leiterin der „Celtic Ellis“, stolz. Insgesamt gibt es sieben Grades.

Teil zwei in Angriff nehmen

„Die Tänzerinnen sind nun so motiviert, dass sie gleich im nächsten Jahr an der Schüler-Grade 2-Prüfung teilnehmen möchten“, berichtete Gunkel weiter. Abgenommen wurde die Prüfung von der National Irish Folk Company-Ausbilderin Natalie Westerdale.

Bestandteile der Prüfung waren Solo- und Gruppentänze sowie eine Musikerkennung und eine schriftliche Prüfung. Getanzt haben die Teilnehmerinnen während der Prüfung in Kleingruppen. „So konnte die Prüferin alle Tanzschritte meiner Mädels genau beobachten“, erklärte Stefanie Gunkel. Bei fehlerhaften Tanzschritten mussten die Iris-Folk-Tanzschritte wiederholt werden. Bei der Musikerkennung war es an den Teilnehmerinnen, verschiedene Jigs und Reels zu erkennen und zu unterscheiden.

Für alle sei es ein äußerst positives Erlebnis gewesen; vor allem der Erhalt der original aus Irland zugesandten Zertifikate. Zur Belohnung stand nach der Prüfung ein Besuch des Main-Towers in Frankfurt auf dem Programm. Ein gemeinsames Abendessen bildete den krönenden Abschluss des Prüfungstags in Wiesbaden.

Von Alexandra Koch

Quelle: HNA

Kommentare