Zukunft des Bundeswehr-Standortes

Bürgermeister Grunwald: Zukunft der Alheimer-Kaserne erneut prüfen

+
Christian Grunwald

Rotenburg. Das Schicksal der Alheimer-Kaserne in Rotenburg könnte womöglich doch noch nicht besiegelt sein. Bürgermeister Christian Grunwald (CDU) fordert vom Verteidigungsministerium, aus Gründen der Wirtschaftlichkeit die Standortfrage noch einmal zu prüfen. Die Kaserne soll 2016 geschlossen werden.

Während in andere marode Bundeswehrstandorte noch viele Millionen Euro gesteckt werden müssten, sei die Sanierung der Alheimer-Kaserne bereits weit fortgeschritten. Es sei ein Gebot der Vernunft, die Weiternutzung des Rotenburger Bundeswehrstandorts erneut zu prüfen. „Daher habe ich mittlerweile die Bundeswehr in Rotenburg nicht mehr gänzlich abgeschrieben“, sagte Grunwald. (mcj)

Welche Pläne die Stadt Rotenburg bei einer Schließung der Kaserne hat, lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Rotenburg-Bebraer Allgemeinen.

Quelle: HNA

Kommentare