Mit neuen Kapuzenjacken in die Rückrunde

+
Eine tolle Truppe: Die 120 Jugendspieler sowie die Trainer und Betreuer der JSG Breitenbach/Haselgrund starten die Rückrunde der Fußball-Nachwuchsligen mit einer neuen Bekleidung: Kapuzenjacken im leuchtenden hellblau, gesponsert von den Firmen Mundinger Engineering GmbH (Rotenburg), Kosmetik & Fußpflege Sabine Schlüter (Lispenhausen), Volland, Ingenieur – Planung – Ausführung, Wärme – Wasser – Sanitär (Rotenburg) und Hair & Styling by Nadine Scheer (Bebra).

Die Jugendspielgemeinschaft Breitenbach/Haselgrund (JSG) ist für die Rückrunde im Fußball gerüstet. Allein sieben Jugendmannschaften starten nach Ostern in die zweite Halbserie der Fußball-Nachwuchsligen. Dafür sind die Teams bestens vorbereitet.

Das zeigt sich auch äußerlich an den neuen Kapuzenjacken für das Training. Vier Unternehmen – Mundinger Engineering GmbH (Rotenburg), Kosmetik & Fußpflege Sabine Schlüter (Lispenhausen), Volland, Ingenieur – Planung – Ausführung, Wärme – Wasser – Sanitär (Rotenburg) und Hair & Styling by Nadine Scheer (Bebra) – haben den 120 Jugendfußballern die Oberbekleidung im leuchtenden hellblau gesponsert.

Die JGS Breitenbach/Haselgrund wurde gebildet von der SG Breitenbach und der SG Schwarzenhasel. Die Entwicklung beschreibt einer der Initiatoren der Spielgemeinschaft, Jörg Schlüter aus Lispenhausen: „Vor noch nicht einmal fünf Jahren waren es 17 Spieler der D-Junioren, die eine neue Mannschaft bildeten. Die Freude am Fußballsport war der Leitgedanke, der im Laufe der letzten Jahre zu einem unglaublichen Boom der JSG geführt hat. Und auch der Erfolg ist nicht ausgeblieben. Einige Teams spielen höherklassig außerhalb des Kreisgebietes und haben sich auch im nord- und osthessischen Raum bereits einen wohlklingenden Namen verschafft. Schließlich kümmern sich 15 Trainer und Betreuer um die vier Jungen- und drei Mädchenteams. Allein fünf Coaches davon können die C-Lizenz als Fußballtrainer vorweisen. Dies sind traumhafte Verhältnisse und ein Garant für qualitativ hochwertige Fußballausbildung.

Download

PDF der Sonderseite JSG Breitenbach/Haselgrund

Neben dem Fußball werden den Spielerinnen und Spielern immer wieder auch Alternativen dargestellt und viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung geboten. Jedes Jahr finden Exkursionen zu hochklassigen Fußballspielen statt, bei den Heimspielen der Kassel Huskies zählen die Jungs und Mädels der JSG schon zu den Stammzuschauern, und in jedem Sommer wird ein anderer Freizeitpark besucht. In diesem Jahr soll die Uwe-Bein-Fußballschule wieder in Schwarzenhasel seine Tore öffnen. Schon zweimal hat die JGS Breitenbach/Haselgrund für den gesamten Fußballkreis den „Tag des Mädchenfußballs“ ausrichtet.“ (zvk)

Kontakt: Jörg Schlüter

Tel. 0 66 23 / 4 17 09 oder

Tel. 01 71 / 4 86 36 04

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.